Bernhard Echtes Leben ist von Zufällen und Leidenschaften bestimmt. Einem dieser Zufälle verdankt er seine Leidenschaft für den Schweizer Schriftsteller Robert Walser, dessen Werk er 25 Jahre (mit)betreute.

Daneben hat er sich auch um die Nachlässe des Kriminalautors Friedrich Glauser und von Franz Kafka gekümmert. Im "hr2-Doppelkopf" erzählt er auch von seiner jüngsten Leidenschaft, seinem Verlag, in dem er u. a. die bedeutenden Ausstellungen des Kunsthändlers Paul Cassirer in Buchform rekonstruiert. Cassirer hat zwischen 1898 und 1933 den Werken von Liebermann, van Gogh oder den französischen Impressionisten in Deutschland zum Durchbruch verholfen.

Gastgeber: Hans Sarkowicz

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit