Gudrun Sailer ist Redakteurin im deutschsprachigen Programm von Radio Vatikan und als erfolgreiche Buchautorin zum Thema "Frauen im Vatikan" hervorgetreten.

Jahrhundertelang war der Vatikan ein reiner Männerkosmos. Eine der ersten Angestellten im Papstdienst war 1934 dann erstaunlicherweise eine Jüdin, die Frankfurter Fotothekarin Hermine Speier. Über diese besondere Frau im Vatikan hat Gudrun Sailer in einem Buch Erstaunliches zu Tage gefördert.

Heute sind unter 4000 Angestellten im Vatikan rund 750 Frauen. Um diese Frauen zu vernetzen und in der Männerwelt Vatikan zu stärken hat Gudrun Sailer den Verein "Donne in Vaticano - Frauen im Vatikan" mitbegründet. Dazu war die Erlaubnis des Papstes nötig, der zur Gründungsversammlung sogar vorbeischaute und scherzhaft meinte: "In ein paar Jahren habt ihr hier die Zügel in der Hand“.

Gastgeber: Klaus Hofmeister

Weitere Informationen

Buchhinweis:

Gudrun Sailer: "Monsignorina.
Die deutsche Jüdin Hermine Speier im Vatikan"
Aschendorff Verlag 2014, Preis: 19,80 Euro

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit