Bekannt wurde Günther Maria Halmer durch die Fernsehserie "Münchner Geschichten", populär machte ihn die Hauptrolle in "Ein Fall für Abel".

Der gebürtige Rosenheimer ist seitdem nicht mehr wegzudenken aus der deutschen Fernsehlandschaft. Dabei hat nicht viel gefehlt und er hätte einen ganz anderen Beruf ergriffen als den des Schauspielers. Günther Maria Halmer erzählt im hr2-Doppelkopf mit Gastgeber Martin Maria Schwarz von den frühen Jahren seines Lebens, über die Gründe, warum er auch noch im Alter ein gefragter Schauspieler ist, und warum es wichtig ist, "gut zu altern". Zum heutigen 75. Geburtstag wiederholen wir ein "Doppelkopf"-Gespräch von 2014.

Gastgeber: Martin Maria Schwarz

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit