Er lebt seit Jahrzehnten in Deutschland, doch im Herzen ist er immer Franzose geblieben. Und zwar ein singender Franzose. Jean Faure liebt das französische Chanson, diesen Begleiter in allen Lebenslagen und Lebens-Zeiten.

Das Chanson hat eine ganz andere Tradition als zum Beispiel Volkslied oder Schlager in Deutschland, es ist politisch, poetisch, realistisch, historisch, humorvoll, nachdenklich. Ganz in der Tradition von Ferrat und Ferré, Brassens und Brel, Prévert und Trenet liebt Jean Faure die Alltagsminiaturen, die das ganze Leben in drei Minuten abbilden können und dabei alle musikalischen Grenzen aufheben.

Weitere Informationen

Vive la France! Eine musikalisch-literarische "Tour de France"

hr2-Kulturlunch mit Jean Faure & Orchestre
Sonntag, 8. Oktober 2017, 11:00 Uhr, hr-Sendesaal, Frankfurt

Ende der weiteren Informationen

Kurz vor der Frankfurter Buchmesse mit dem Ehrengast Frankreich kommt Jean Faure in den hr2-Kulturlunch zu einer ganz besonderen Tour de France, vorher ist er im hr2-Doppelkopf zu Gast. Er erzählt von seiner persönlichen Beziehung zum Chanson und zu Deutschland, wie er von Bonn aus auf Frankreich schaut und wie er mit Kulturschocks wie gebackenem Camembert umgeht.

Gastgeberin: Daniella Baumeister

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit