Seit rund zehn Jahren gehört Nils Henkel zu den besten und kreativsten Köchen in Deutschland. Er eroberte sich drei Michelin-Sterne und war einer der ersten, die auf den maßlosen Fleischkonsum im Land reagierten. Jetzt ist er wieder zum "Koch des Jahres" gewählt worden.

Audiobeitrag
Podcast Doppelkopf

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Podcast

zum Artikel Am Tisch mit Nils Henkel, "Kochkunst-Ethiker"

Ende des Audiobeitrags

2010 kreierte er als erster Spitzenkoch in Deutschland ein komplettes Gemüse-Menü für das renommierte Restaurant im Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach. Seitdem hat ihn dieses Thema einer ethisch und gesundheitlich umsichtigen Hochküche nicht mehr ruhen lassen. Ohne ideologisch ausschließlich auf regionale Produkte zu setzen, kooperiert er mit diversen Bauern, die für ihn bestimmte Gemüsesorten ziehen, zahlt gerne den angemessenen Preis und fördert damit unmittelbar eine ökologisch vernünftige Landwirtschaft. Zudem entwickelte er mit der Zeit eine durchgehend alkoholfreie Begleitung zu seinen Gerichten. Seit Anfang 2017 ist Nils Henkel Chefkoch auf Burg Schwarzenstein im Rheingau.

Gastgeber: Martin Maria Schwarz

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit