Es hat mehr als ein Vierteljahrhundert gedauert, bis sich die Olympischen Winterspiele neben den Sommerspielen etablieren konnten.

Die Skandinavier waren dagegen, der Kalte Krieg tobte und dann war es die hohe Zeit von Rosi Mittermaier und Tony Sailer oder dem Skispringer "Eddy the eagle".

Der Literaturkritiker Klaus Zeyringer hat eine Kulturgeschichte der Olympischen Winterspiele verfasst - erschienen bei S. Fischer- und gibt Auskunft zum Beispiel über den Streit, ob Sportler wegen des Tragens von Reklame ausgeschlossen werden sollten, über neue Techniken, die eine Sportart revolutionierten.

Cover Klaus Zeyringer Olympische Spiele Winter
Bild © fischerverlag

Konstant bleibt immer: das Wetter, das Probleme macht. Zu hören ab 17:10 Uhr von hr2 .

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit