Privat sammelt Manfred Niekisch Bücher. Die Bibliothek des Zoodirektors in Frankfurt umfasst mehr als 12000 Fachbücher zu den Themen Ornithologie und Herpetologie.

Sein Spezialgebiet Feuerland ist natürlich auch vertreten. Viel Zeit zu lesen wird er trotz des jetzt beginnenden Ruhestandes sicher nicht haben, denn der Biologe Manfred Niekisch ist ehrenamtlich noch weiterhin unterwegs.

Manfred Niekisch
Zoodirektor Professor Dr. Manfred Niekisch geht in den Ruhestand Bild © Bernd Kammerer

Zum Beispiel als Präsident der Gesellschaft für Tropenökologie und als Vizepräsident der Stiftung "Hilfe für die bedrohte Tierwelt“.

Die Tiere sind aus seinem Leben nicht wegzudenken. Über seine 10 Jahre als Direktor des Frankfurter Zoos und darüber, was ihn in Zukunft erwartet sprechen wir mit Manfred Niekisch im Kulturfrühstück gegen 9:10 Uhr in hr2 Kultur.

Weitere Themen

Das Hörerwunschgedicht im "Kulturfrühstück", zwischen 10 und 10:15 Uhr
Hilde Domin: Ziehende Landschaft

Weitere Informationen

BUCHTIPP

John Bunrside: Ashland & Vine
Knaus Verlag 2017
Preis: 24 Euro
hr2-Kritiker: Ulrich Sonnenschein

Ende der weiteren Informationen
Beiträge in der Sendung
SendezeitBeitrag
Das Hörrätsel Finden Sie die richtige Antwort und gewinnen Sie!
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit