Die Heilige Familie – die berühmteste Patchworkfamilie der Weltgeschichte. Biologischer Vater unbekannt – aber Josef kümmert sich als sozialer Vater um das Jesuskind. Und heute?

Wann ist eine Familie eine Familie? In Zeiten von Samen-, Eizell- oder Embryonenspende bzw. einer Leihmutterschaft können Kinder sehr unterschiedliche Eltern haben: soziale, genetische, biologische; zwei Väter, drei Mütter. Vieles ist machbar. Single-Frauen entscheiden sich bewusst mit einer Samenspende zu einer Ein-Eltern-Familie.

Doch alles, was machbar erscheint, muss nicht immer dem Wohl der Kinder dienen. Die ethischen Fragen werden kontrovers diskutiert: Ist ein Verbot der Eizellspende in Deutschland noch zeitgemäß? Sollen Embryonen – statt vernichtet zu werden – nicht besser zur Schwangerschaft verhelfen? Haben Single-Mütter ein Recht auf ein Kind? Wie verändern sich Familien, wenn Kinder mehrere „Eltern“ haben? Fragen, denen Camino in Gesprächen mit betroffenen Eltern und Kindern, mit Theologen und Medizinern nachgeht.

Ein Beitrag von Michael Hollenbach.

Sendung: hr2-kultur, Camino, 24.12.2017, 11:30 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit