Das Zebra mit dem karierten Bein ist kein gewöhnliches Zebra – es spielt zum Verrücktwerden gerne Karten! Am liebsten mit den Pferdenachbarn, die Karten zwischen die Hufe geklemmt.

Manchmal, wenn er genug Zeit hat, ist auch der Briefträger mit von der Partie. Eines Tages aber sind alle Spielkameraden so sehr beschäftigt, dass das Zebra zu Damaschke, dem Dalmatiner in die Vorstadt muss. Auf dem Weg dorthin kommt ihm so einiges in die Quere: Vom Künstler, der das Zebra mit dem karierten Bein unbedingt malen möchte bis hin zum Posträuber, den es zu stellen gilt. Wer hätte gedacht, dass ein ganz normaler Spiele-Nachmittag so aufregend werden kann?

Gelesen von Paula Hans
hr 2018 | ca. 15 Min. | Ursendung

Beiträge in der Sendung
SendezeitBeitrag
Kinderfunkkolleg Geld Was ist eine Bank? | Von Monika Konigorski
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit