Mimmie haust mit ihrem Opa in einer Hütte am Meer. Die beiden sind so arm, dass es keinen Spaß mehr macht. Jeden Tag nur matschige Kartoffeln, vor dem Fenster eine dürre Kuh und dann auch noch der Regen.

"Komm, Opa, erzähl noch mal das Märchen vom unbesiegbaren Zwerg Leprechaun, der auf einer Insel einen Goldschatz bewacht." Dass der Wicht wirklich nicht zu schlagen ist, kann Mimmie nämlich nicht glauben. Als dann ein Regenbogen auf eine kleine Insel zeigt, genau wie im Märchen beschrieben, rudert sie mit ihrem Opa los. Und dort, wo es scheinbar nur Sand, Gestrüpp und Felsen gibt, zeigt sich tatsächlich der Zwerg in seiner ganzen Größe. Mimmie begreift schnell, dass Zwerge zu besiegen vor allem eine Frage der Taktik ist.

Mit
Mimmie – Fae Faika
Großvater – Florian Martens
Der Leprechaun – Jens Bohnsack
Erzähler – Axel Wandtke

Musik: Henrik Albrecht
Regie: Beatrix Ackers
DKultur 2014 | 45 Min.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit