Der Kinderhörspieltag im ZKM in Karlsruhe gehört mittlerweile zum November wie das Weihnachtsfest zum Dezember: Neben einem vielfältigem Programm für die vielen kleinen und großen Besucher sind die neuesten Kinderhörspiel-Produktionen der ARD und Dlf Kultur zu hören sowie das Gewinnerstück "Deutscher Kinderhörspielpreis". Und die Kinderjury stellt das Hörspiel vor, dem sie den Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe verleiht. Höhepunkt des Tages ist das große Live-Musikhörspiel im Lichthof der HfG.

Zu Ehren des 80. Geburtstags von Paul Maar ist das in diesem Jahr "Eine Woche voller Samstage":

Herr Taschenbier hat ziemlich viel Angst. Er fürchtet sich vor seiner Vermieterin Frau Rotkohl, vor seinem Chef und überhaupt vor allen Leuten, die schimpfen und befehlen – bis ihm ein seltsames Wesen begegnet: das Sams. Es hat eine Rüsselnase, ein Gesicht mit blauen Punkten, rote Borstenhaare, Froschfüße, einen prallrunden Trommelbauch und spricht gern in Reimen. Kurzerhand beschließt es, bei Herrn Taschenbier einzuziehen. Und schon ist das Chaos perfekt. Denn zum einen ist das Sams recht gefräßig und isst von Stuhlbeinen über Blumenvasen bis zu Stoff alles, am liebsten aber Würstchen mit viel Senf und ohne Brot. Zum anderen ist es vollkommen furchtlos, über alle Maßen frech, macht genau das, was es will und lässt sich von nichts und niemandem einschüchtern. Dafür erfüllt es Wünsche, wenn man diese richtig formuliert. Mit einem Mal steht Herrn Taschenbiers beschauliches und ordentliches Leben Kopf! Klar, dass er nichts unversucht lässt, das unerschrockene Wesen wieder loszuwerden. Das Sams denkt aber gar nicht daran, wieder zu verschwinden. Und so kommt es, dass der brave, ängstliche Herr Taschenbier eine im wahrsten Sinne des Wortes wunderbare Woche erlebt, an deren Ende er eine Menge gelernt hat. Zum Beispiel, wie fabelhaft es ist, sich nicht immer alles gefallen zu lassen oder wie vergnüglich es sein kann, einfach mal alle Benimmregeln über den Haufen zu werfen!

Mit Ilona Schulz, Andreas Helgi Schmid, Katja Brügger, Jürgen Uter, Paul Maar und dem Geräuschemacher Max Bauer.

Hörspielbearbeitung: Ulla Illerhaus
Musik: Bernd Keul & Band
Regie: Hans Helge Ott
SWR/BR/DKultur/hr/NDR/RB/rbb/WDR 2017 | 55 Min. | Ursendung

Weitere Informationen

Paul Maar,

geboren am 13.12.1937 in Schweinfurt, studierte Malerei und Kunstgeschichte und ist einer der erfolgreichsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren. Er schreibt Romane und Gedichte, Drehbücher und Theaterstücke, ist Illustrator und Übersetzer. Und er ist Erfinder vom Sams und seinen Geschichten, die auch mit großem Erfolg verfilmt worden sind. Paul Maar erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen für sein Werk. Er lebt in Bamberg.

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Dieses Hörspiel steht nach der Ursendung eine Woche lang als On-Demand-Stream auf SWR.de/swr2/hoerspiel und kindernetz.de/spielraum

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit