Sie sind jung – und Schreiben ist ihre Leidenschaft: Zehn junge Autoren aus Hessen und Thüringen gehen jedes Jahr ins Rennen um den hr2-Literaturpreis.

Seit 2010 wird der Preis jedes Jahr vergeben. Das sind die bisherigen Preisträger und ihre Gewinnertexte - zum Hören und Lesen.

2017 ging der hr2-Literaturpreis an Joshua Schößler (*1992) für seine Kurzgeschichte "Betrug":

Download

Download

zum Download Joshua Schößler "Betrug"

Ende des Downloads
Audiobeitrag
Joshua Schößler ist der hr2-Literaturpreisträger 2017

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Joshua Schößler: Betrug, gelesen von Lukas Benjamin Engel

Ende des Audiobeitrags

2016 ging der hr2-Literaturpreis an Martin Piekar (*1990) für das Gedicht "Bukowskis Pfand":

Download

Download

zum Download Martin Piekar: "Bukowskis Pfand"

Ende des Downloads
Audiobeitrag
Martin Piekar

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Martin Piekar: Bukowskis Pfand, gelesen von Oliver Konietzny

Ende des Audiobeitrags

2015 ging der hr2-Literaturpreis an Martin Piekar (*1990) für das Gedicht "Wolkenformnationen":

Download

Download

zum Download Martin Piekar "Wolkenformnationen"

Ende des Downloads
Audiobeitrag
Martin Piekar

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Martin Piekar: Wolkenformnationen, gelesen von Vincent Glander

Ende des Audiobeitrags

2014 ging der hr2-Literaturpreis an Marcella Melien (*1992) für ihre Kurzgeschichte "Kleine Gewitter":

Download

Download

zum Download Marcella Melien: "Kleine Gewitter"

Ende des Downloads
Audiobeitrag
Marcella Melien

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Marcella Melien: Kleine Gewitter, gelesen von Katharina Bach

Ende des Audiobeitrags

2013 ging der hr2-Literaturpreis an Maximilian Hein (*1991) für seinen Text "Ein Abschiedsbrief":

Download

Download

zum Download Maximilian Hein: "Ein Abschiedsbrief"

Ende des Downloads
Audiobeitrag
Maximilian Hein

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Maximilian Hein: Ein Abschiedsbrief, gelesen von Philipp Quest

Ende des Audiobeitrags

2012 ging der hr2-Literaturpreis an Stella Maria Pfeifer (*1990) für ihren Text "Luftsport":

Download

Download

zum Download Stella Maria Pfeifer: "Luftsport"

Ende des Downloads
Audiobeitrag
Stella Maria Pfeifer

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Stella Maria Pfeifer: Luftsport, gelesen von Henriette Blumenau

Ende des Audiobeitrags

2011 ging der hr2-Literaturpreis an Moritz Anton Gause (*1986) für die drei Gedichte "Auf fremdem Feld", "Gespinst, rot geädert" und "Kurzer Brief aus der Nacht":

Download

Download

zum Download Moritz Anton Gause: Drei Gedichte

Ende des Downloads
Audiobeitrag
Moritz Anton Gause

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Moritz Anton Gause: Gedichte, gelesen von Johannes Kühn

Ende des Audiobeitrags

2010 ging der hr2-Literaturpreis an Juliane Kopietz (*1984) für ihren Prosatext "Sinnflimmern":

Download

Download

zum Download Juliane Kopietz: "Sinnflimmern"

Ende des Downloads
Audiobeitrag
Juliane Kopietz

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Juliane Kopietz: Sinnflimmern, gelesen von Valery Tscheplanowa

Ende des Audiobeitrags
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit