Feridun Zaimoglu
Feridun Zaimoglu Bild © picture-alliance/dpa

Feridun Zaimoglu (*1964) ist in Bolu in der Türkei geboren. In Berlin und München ist er aufgewachsen. In Kiel hat er Kunst und Medizin studiert. Hier lebt er, malt und schreibt seine Romane. Seine Bücher heißen "Kanak Sprak", "Zwölf Gramm Glück" oder "Siebentürmeviertel". Sein Roman "Evangelio" handelt von Martin Luther.

Feridun Zaimoglu mag kein Internet, keine Smartphones und keine E-Mails. Aber man kann ihn anrufen, wenn man mit ihm Kontakt aufnehmen will.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit