Silke Scheuermann
Zog 2008 von Frankfurt nach Offenbach: Silke Scheuermann Bild © Alexander Paul Englert

Möwen, Mädchen und Punkte im All – davon erzählt Silke Scheuermann (*1973) in ihren Gedichten, Erzählungen und Romanen. Ihre Bücher heißen "Skizze vom Gras", "Die Stunde zwischen Hund und Wolf" oder "Wovon wir lebten".

Silke Scheuermann lebt in Offenbach. Für ihre Bücher hat sie schon viele Preise und Stipendien erhalten, unter anderem den Robert-Gernhardt-Preis und den Georg-Christoph-Lichtenberg-Preis.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit