Schülerinnen der IGS Jawlensky und Autorin Lena Gorelik
Schülerinnen der IGS Jawlensky und Autorin Lena Gorelik Bild © privat

Auf dem Spuren von Sally Grosshut: Wir, sechs Schülerinnen aus der neunten und zehnten Klasse, sind das "Literatur-Vorhaben" der IGS Alexej von Jawlensky in Wiesbaden.

Wir schreiben und lesen gerne, deswegen haben wir uns auf die Zusammenarbeit mit der Autorin Lena Gorelik gefreut und sind neugierig auf die neuen Erfahrungen gewesen, die wir im Aktiven Museum Spiegelgasse sammeln konnten.

Audiobeitrag
Lena Gorelik

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Lena Gorelik über Sally Großhut

Ende des Audiobeitrags

Sally Friedrich Grosshut - 1932 ist er 36 Jahre alt - war Schriftsteller, Handballer und Jurastudent. 1933 musste er aus Wiesbaden vor den Nationalsozialisten fliehen. Er ging nach Palästina. Hier traf er seine Frau Sina und eröffnete mit ihr ein Antiquariat in Haifa.  Dann emigrierte er nach Amerika, wo er auch starb.

Audiobeitrag
Grafik

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found IGS Alexej-von-Jawlensky Wiesbaden: Schülerinnen im Interview

Ende des Audiobeitrags

Das Aktive Museum Spiegelgasse in Wiesbaden bewahrt Dokumente aus seinem Leben auf, die man hier studieren kann. Zum Beispiel seine Erzählung "Schiedsrichter Rissing leitet ein Spiel", Zeitungsartikel, die er veröffentlicht hat, Briefe an seine Frau Sina und vieles mehr.

Inspiriert von seiner Biografie haben wir begonnen, eigene Geschichten zu schreiben. Dabei ist jede ihren eigenen Weg gegangen. Lena Gorelik hat uns dabei beraten.  

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit