Schüler der Richtsbergschule
Bild © Ulla Brandhove

Wir sind Schüler aus den Jahrgängen 8 und 9, die zumindest eins gemeinsam haben: die Lust am Schreiben. Nach der Kick-off-Veranstaltung im Marburger Haus der Romantik haben wir uns besonders auf die weitere Arbeit mit unserem Patenautoren Matthias Göritz gefreut.

Bei einem historischen Stadtspaziergang lernten wir die markanten Orte des Marburger Romantikerkreises kennen, zu dem Clemens Brentano, die Brüder Grimm, Friedrich Karl von Savigny, Sophie Mereau, Karoline von Günderode u.a. gehörten. Im Blauen Salon im Haus der Romantik hängt der Bilderteppich mit den Gesichtern derjenigen, deren literarische Spuren wir suchen und verstehen wollen.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Audiobeitrag
Schüler mit Autor in Spiegelhalle

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Richtsbergschule: Gedichte

Ende des Audiobeitrags

Bei unseren ersten Schreibversuchen hat Matthias Göritz es geschafft, jeden von uns auf eine Idee zu bringen, sich den historischen Persönlichkeiten der Marburger Romantik zu nähern und die Gegenstände im Museum zum Sprechen zu bringen. 20 Textseiten haben wir produziert und uns dabei doch nur auf das Wesentliche konzentriert. Wir haben Texte geschrieben, Szenen erfunden, Haikus gedichtet und Gedichte geschrieben. Nachdem die Texte auf dem Blatt waren, haben wir sie vertont. Unsere Texte sprühen, glühen, glitzern und blinken, ganz besonders bei der Live-Performance im Spiegellustturm an einem lauen Juniabend.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit