Alf Mentzer
Bild © hr/S. Reimold

Mein Buch-Tipp: Britischer Humor von P. G. Wodehouse

Weitere Informationen

Romane von P. G. Wodehouse

Suhrkamp-Verlag

Ende der weiteren Informationen

Sollten Sie noch einen Beweis benötigen, dass eine Welt ohne die britische Kultur eine ärmere Welt ist, dann lesen Sie P. G. Wodehouse: Egal, ob die Geschichten um Bertie Wooster und sein Faktotum Jeeves, ob die Blandings-Castle Saga um den trotteligen Lord Elmsworth (dessen Butler auf den herrlichen Namen Sebastian Beach hört) oder die Abenteuer des famosen Dandy und Monokelträgers Psmith – die Romane von Sir Pelham Grenville Wodehouse gehören zum Witzigsten, was die Literatur hervorgebracht hat.

Mein Ausflugstipp: Frankfurter Hauptfriedhof

Hauptfriedhof Frankfurt
Das Mausoleum auf dem Gelände des Frankfurter Hauptfriedhofs. Bild © picture-alliance/dpa

Der beste Ort zum Durchatmen, Innehalten und Gedankensammeln ist für mich der Frankfurter Hauptfriedhof: Inmitten von Hektik und Straßenlärm tut sich hinter den jahrhundertealten Mauern eine ganz andere Welt auf.  Hier lebt Frankfurter Kultur- und Literaturgeschichte. Wer mag, kann den Philosophen Arthur Schopenhauer und Theodor W. Adorno oder dem Schriftsteller Peter Kurzeck seine stille Reverenz erweisen.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit