Iiro Rantala & Ulf Wakenius
Iiro Rantala & Ulf Wakenius Bild © Gregor Hohenberg

Berlin, Rom, Wien oder gar Seoul, sie sind ständig und auf der ganzen Welt unterwegs, die beiden Jazzmusiker Iiro Rantala und Ulf Wakenius.

Audiobeitrag
Das Cover von "Good Stuff"

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Gregor Praml steht auf "good stuff"

Ende des Audiobeitrags

Dabei hatten es die beiden Ausnahmemusiker Rantala – Pianist aus Finnland – und Wakenius – Gitarrist aus Schweden – nicht so leicht zusammen zu kommen, denn die beiden waren vorwiegend in anderen Besetzungen unterwegs. Sie haben sich Lücken gesucht, ein paar Konzerte miteinander gespielt und sind dann endlich ins Studio ihres gemeinsamen Labels ACT Music, um die CD aufzunehmen.

Einmal um die Welt

Herausgekommen ist ein besonderes Album, das sich thematisch mit dem Reisen um die ganze Welt beschäftigt. Kompositionen mit Namen großer Metropolen als Titel stehen Adaptionen klassischer Opernhits gegenüber und auch eine Spur Funk & Soul gibt es mit Klavier und Gitarre als Duo zu hören.

Weitere Informationen

good stuff

Iiro Rantala & Ulf Wakenius
ACT 9851-2
LC 07644

Ende der weiteren Informationen

Fazit

Was Iiro Rantala und Ulf Wakenius hier machen, sucht seinesgleichen. Nicht nur, weil es so wenige Duos in dieser Besetzung im Jazz gibt, es ist vor allem ihr unglaublich gutes Zusammenspiel und der Sinn für den Mitspieler, die diese Aufnahmen zu einem absoluten Hörerlebnis machen. Wenn man bedenkt, dass es sich hierbei fast ausschließlich um „first takes“ handelt, dann kann man nur den Hut ziehen, sich zurücklehnen und einer wunderbar gespielten Musik lauschen.

Spielfreude hör- und hier vor allem sichtbar

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts

Vorgestellt von Gregor Praml

Sendung: hr2-kultur, Kulturfrühstück, 06.12.2017, 06:45 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit