“Jazz@100. (K)eine Heldengeschichte“: Darmstädter Jazzforum knöpft sich die Geschichtsschreibung des Jazz vor

Wissenschaftler, Journalisten, Musiker und Zuhörer diskutieren vor dem Hintergrund des 100sten Jubiläums der vermeintlich ersten Jazzaufnahme 1917 über verschobene Perspektiven der Jazzgeschichtsschreibung und warum es trotzdem so schwierig zu sein scheint, ohne name-dropping à la „New Orleans“, „Chicago“, „Louis Armstrong“, „Miles“, „Bird“ und „Ella“ über diese in der ganzen Welt verbreiteten und geliebten Musik zu schreiben und zu sprechen. Beim 15. Darmstädter Jazzforum sollen diese Themen aus unterschiedlichster Warte behandelt werden.

Jürgen Schwab mit einem Aufriß des ambitionierten Vorhabens: Die Vorträge, Diskussionen, Dokumentationen und Konzerte beim Jazzforum finden statt vom 28. bis 30. September 2017.

Moderation: Jürgen Schwab

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit