Ein ungewohnt reich besetztes Konzert steuert "Artist in Residence" Antoine Tamestit gleich zu Beginn seiner Residency zur Kammermusik-Reihe des hr-Sinfonieorchesters bei.

Streicher des hr-Sinfonieorchesters
Antoine Tamestit, Viola und Leitung

Mozart: Divertimento D-Dur KV 136
Schnittke: Monolog für Viola und Streicher
Telemann: Konzert G-Dur für Viola und Streicher TWV 51:G9
Brahms: Streichquintett G-Dur op. 111 (Fassung für Streichorchester)

(Aufnahme vom 12. November 2017 aus dem hr-Sendesaal)

In streichorchestraler Fülle kann man den für seine außergewöhnliche Musikalität und Technik gefeierten Bratschenvirtuosen in zwei stark kontrastierenden Solo-Konzertwerken erleben. Darüber hinaus stehen auch noch ein reizvolles Streicher-Divertimento Mozarts und ein klangschönes, vitales Alterswerk von Johannes Brahms auf dem Programm.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit