Sendung

zur Sendung Hörbar in concert: LIVE - Akkordeon-Virtuose Vincent Peirani und die hr-Bigband in Frankfurt

Selbst wenn er einen Anzug trägt, spielt Vincent Peirani stets barfuß. Solche Äußerlichkeiten mögen dazu beigetragen haben, dass der 1980 in Nizza geborene Musiker in seiner Heimat mittlerweile Starruhm genießt und auch hierzulande immer bekannter wird. Seine musikalische Meisterschaft tat das Übrige und wurde schon mehrfach ausgezeichnet, etwa mit dem "Prix Django d'Or", einem "Victoires du Jazz" und zwei Echo-Jazzpreisen.

zum Artikel CD-Tipp | 23.1.2018 : Awakening Beyond - Musikerinnen mit großer Stimme, mit viel Gefühl und mit einer Botschaft

2008 gab es das erste Beyond-Music-Projekt. Sängerinnen aus verschiedenen Kulturen rund um Rockröhre Tina Turner gehen auf eine spirituelle Reise, der Dalai Lama gab seinen Segen und die Songs, Gebete, traditionelle Melodien und Kinderlieder sind auf eine erfolgreiche Reise um die Welt gegangen. Awakening Beyond ist die vierte CD der Reihe, die Künstlerinnen kommen aus Damaskus, Jerusalem, Poona, Katmandu und der Schweiz.

zum Artikel CD-Tipp : Tänzer auf fünf Saiten: Renaud Garcia-Fons

Wenn man ihn hört, dann muss man sich fragen, ob sein Kontrabass überhaupt noch ein Bass ist: Renaud Garcia-Fons. Der französische Musiker mit katalanischen Wurzeln erfindet sein Instrument ständig neu. Inzwischen ist er damit in die erste Reihe der Jazz- und Weltmusiker aufgestiegen.

zum Artikel CD-Tipp : Bandoneonmagie vom "Hofmusiker" der Niederlande

Der niederländische Musiker Carel Kraayenhof spielt DAS Tango-Instrument schlechthin: das Bandoneon. Er beherrscht es wie wenige andere und hat sich zu einem der gefragtesten Spieler weltweit entwickelt. Seine Popularität hat einen sprunghaften Aufstieg genommen, als er 2002 bei der Hochzeit von Prinz Willem-Alexander und Prinzessin Máxima spielen durfte. Jetzt ist sein neues Album „Hotel Victoria“ erschienen.

zum Artikel CD-Tipp : Vom Yangtse zum Rhein

Die Geigerin Deng Xiaomei arbeitet seit 10 Jahren an einer Stilfusion aus chinesischer Musik, Klassik und Jazz. Der erste Musiker, den sie dafür kontaktiert hatte, war der Saxofonist Olaf Schönborn, der seitdem ihr wichtigster Begleiter für diese Arbeit geblieben ist.

zum Artikel CD-Tipp : Ein Streichquartett trifft auf Griots aus Mali

Das 1973 gegründete Kronos Quartett gehört zu den experimentierfreudigsten Streichquartetten der Welt. Sein musikalischer Weg ist kein geradliniger durch die Streichquartette der klassischen Musik. Kontinuierlich suchen die Musiker nach einer Neugestaltung, nach einer anderen Entwicklung. Dieses Mal ist es das Aufeinandertreffen mit einem Trio aus Mali: dem Trio Da Kali.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit