Endlich ist heilig Abend – na ja, genauer gesagt "heilig Morgen". Goggi und Elke planen einen ruhigen Vor- und Nachmittag, ehe es abends dann die Bescherung gibt. Doch so ruhig wird er nicht, denn immer mehr Tierbesitzer geben ihre Haustiere zur Betreuung im Zauberflötenstudio ab.

Download

Download

zum Download Playlist Zauberflöte 24.12.2017

Ende des Downloads


Goggi und Elke sind gut organisiert. Sie haben rechtzeitig alle Weihnachtsbesorgungen erledigt und sämtliche Geschenke hübsch verpackt. So können sie sich schon zurücklehnen und die Weihnachtsstimmung genießen – das ist jedenfalls ihr Plan. Dass dieser Plan nicht ganz aufgeht, merken die beiden, als immer mehr gestresste Arbeitskollegen ihre Haustiere im Zauberflötenstudio abgeben. Die Tiere sollen von Goggi und Elke betreut werden, solange ihre Herrchen und Frauchen noch letzte Weihnachtseinkäufe tätigen. Auf ein oder zwei Tiere passen Goggi und Elke sehr gerne auf. Doch schon bald ist das Studio voll und der Zustrom reißt nicht ab. Was nun? Entsteht hier eine weihnachtliche Tierpension? Oder gar ein Weihnachtszoo? Wie sich Goggi und Elke aus der tierischen Lage befreien, hört Ihr in dieser Zauberflötenfolge. Ebenso viel Weihnachts- und Tiermusik, unter anderem von Camille Saint-Saëns und Arcangelo Corelli.

Eine Sendung von und mit Elke Ottenschläger.

Sendung: hr2-kultur, Zauberflöte, 24.12.2017, 08:04 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit