Podcast Der Tag

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Da schreibt ein britischer Außenminister einen Brief an einen führenden britischen Zionisten, und der spricht daraufhin vom "größten Ereignis in der jüdischen Geschichte der letzten 1.800 Jahre". Kein Wunder! Denn dieser Brief vom 2. November 1917 enthielt eine weitreichende Zusage. Die britische Regierung werde sich für die "Errichtung einer nationalen Heimstätte für das jüdische Volk in Palästina" einsetzen. So die Worte des Außenministers Arthur Balfour, die als "Balfour-Deklaration" in die Geschichte eingegangen sind und in letzter Konsequenz zur Gründung des Staates Israel geführt haben. Er ist heute die nationale Heimstätte des jüdischen Volkes. Eine umstrittene Heimstätte, die mit aller Gewalt bekämpft und mit aller Gewalt verteidigt wird, weil sie auf Kosten der Palästinenser errichtet wurde. Eine Heimstätte, die alles andere als sicher ist, die aber Juden aus aller Welt mit Sicherheit eine Zuflucht bietet - eine Zuflucht vor Antisemitismus. Und gerade das scheint heutzutage wieder bitter nötig zu sein.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit