Podcast Der Tag

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

6900 Stellen streichen, davon über 3000 in Deutschland - solche Ankündigungen kennt man von Unternehmen in der Krise. Aber von einem Konzern, der gerade 6,2 Milliarden Gewinn für das letzte Geschäftsjahr verkündet hat? Siemens hat Absatzprobleme in der Sparte Energieerzeugung, und die Schließung von Standorten soll da heraushelfen. Die IG Metall erhebt schwere Vorwürfe: das Management hat die Entwicklung auf dem Energiemarkt verpasst und lässt es jetzt die Mitarbeiter büßen. Es werde keine betriebsbedingten Kündigungen geben, hält die Siemens-Personalchefin dagegen. Der Energiemarkt ist weltweit in Bewegung, vor allem große Konzerne müssen sich umorientieren. Hat Siemens strategische Fehler gemacht, für die jetzt die Beschäftigten aufkommen müssen?

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit