Podcast Der Tag

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

"Vor Gericht und auf hoher See bist du in Gottes Hand“, sagt das Sprichwort. Ob das für die Gerichte auch wirklich gilt - da haben viele von uns so ihre Zweifel. Genährt werden die, wenn mal wieder ein Urteil fällt, das nicht gerecht oder wenigstens nicht gerechtfertigt erscheint. Wenn Reiche, die Millionen veruntreut haben, glimpflich davonkommen, während anderswo Bagatellen hart bestraft werden. Wenn bei der Wahrheitsfindung ganze Bereiche ausgeklammert werden. Wenn Steuerhinterzieher gar nicht verfolgt werden, weil das Gesetz für sie Lücken lässt. Recht und Gerechtigkeitsempfinden haben offensichtlich nicht viel miteinander zu tun. Diese Diskrepanz ist bekannt. Sie wird größer, wo die sogenannten Deals das Geschehen vor Gericht bestimmen, wenn dort nicht Straftaten verhandelt, sondern Strafhöhen ausgehandelt werden. Ist dann nicht irgendwann doch der Rechtsstaat in Schieflage - was auf hoher See nicht ungefährlich wäre …

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit