Stilisierte Uhr

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Keine anständige Kulturparty ohne unanständiges Benehmen. Eine oder einer muss die Gäste als verlogene Spießer beleidigen, ihre teuren Sachen vollkleckern, auf den Teppich speien und mit einem Fluch hinaus stolpern: ihr seid alle Widerlinge, und ich bin der allergrößte. Diesen wichtigen Job hat zuletzt wieder einmal Oskar Roehler erledigt: "Selbstverfickung“ heißt das Buch des Filmemachers. "Ein einziger Wutanfall“, wie eine Kritikerin anerkennend konstatiert: der Erzähler schreibt oder schreit sich den Ekel über die mittelmäßige, feige und politisch selbstgefällige deutsche Filmszene vom Herz. Und stellt sich selber als die ekelhafteste Figur mitten hinein ins Grauen: mit rassistischen Tiraden, endlosen Schilderungen von Bordellbesuchen und angewiderten Kommentaren zur eigenen Mittelmäßigkeit und Feigheit. Ist das eine Art Katharsis? Runter mit der sowieso dünnen Zivilisationsschicht und hemmungslos drauflos gesaut? Damit wir uns danach besser fühlen?

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit