Stilisierte Uhr

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Da haben sie sich also endlich geeinigt - beim Familiennachzug für Flüchtlinge. Aber kaum sind die Groko-Unterhändler vom Verhandlungstisch aufgestanden, da eilt auch schon jeder von ihnen an ein anderes Fenster und ruft seinen jeweiligen Leuten genau die Botschaft zu, die sie hören wollen. "Der Anspruch auf Familiennachzug ist abgeschafft", sagt CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt. Und gleichzeitig erklärt SPD-Chef Martin Schulz, Lichtjahre davon entfernt: "Die SPD hat sich beim Familiennachzug durchgesetzt." In einem Kompromiss will eben jede Partei sich selber wiederfinden, auch wenn sie sich in Wahrheit darin verloren hat. Und so muss, was miserabel verhandelt wurde, wenigstens präsentabel verkündet werden. Sonst fühlen sich Basis und Wähler verraten. Aber was soll das für eine Koalition werden, deren Partner auch nach einer Einigung in verschiedenen Welten leben?

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit