Unwort-Bild 2018 von Jens Steingässer

"Anti-Abschiebe-Industrie" – diesen Ausdruck hat Alexander Dobrindt im vergangenen Jahr benutzt - und er ist prompt zum Unwort des Jahres geworden. Jetzt hat eine Gruppe Darmstädter Fotografen dieses Unwort bildlich umgesetzt. Seit 15 Jahren machen das die Fotografen schon, immer setzen sie sich eine Frist von etwa sechs Wochen, immer darf jeder zwei Bilder machen und immer gibt es nach dieser Frist eine Ausstellung in Darmstadt. Die Bilder sind im Schader-Forum zu sehen.

In riesigen quadratischen Leuchtrahmen werden die Bilder präsentiert – allein das erzeugt in dem abgedunkelten Raum schon eine ganz eigene Stimmung. Immer zwei Bilder hängen nebeneinander an der Wand, denn jeder Künstler hat das Unwort Anti-Abschiebe-Industrie anders umgesetzt. Das Geld, unser Rechtssystem, Abschiebehaft, Schleuser und Anwälte – diese verschiedenen Aspekte setzen die Fotografen mal spielerisch, mal erschreckend, mal provozierend oder auch sehr ästhetisch um.

Bis 17.3.2019 im Schader-Forum, Darmstadt

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit