Wer in den frühen Morgenstunden auf dem Indira Gandhi Flughafen in Delhi landet, der versteht sofort einige der wichtigsten Probleme des Landes. Es gibt kein Nachtflugverbot.

Wer in den frühen Morgenstunden auf dem Indira Gandhi Flughafen in Delhi landet, der versteht sofort einige der wichtigsten Probleme des Landes. Es gibt kein Nachtflugverbot. In den Hallen drängen sich rund um die Uhr so viele Passagiere, dass man kaum durchkommt. Das ist überall so in Indien mit seiner weit über eine Milliarde zählenden Bevölkerung.

Allein in Delhi leben geschätzt zwanzig Millionen Menschen. Und sie tun es in lebensgefährlich verschmutzter Luft. Für die Bewohner wie für die immer noch erstaunlich zahlreichen Bäume ist das eine gewaltige Belastung. Und zwar zu allen Jahreszeiten. Es wird heißer in Delhi, und der erlösende Monsun unberechenbarer. Früher haben die Hauptstädter den Regen sehnsüchtig erwartet. Heute kommt er mit großer Wucht und überschwemmt ganze Stadtteile. Delhi ist anstrengend.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit