Woran glaubst Du? In den meisten islamischen Ländern ist die falsche Antwort auf diese Frage gefährlich, oft sogar lebensgefährlich. In westlichen Ländern nicht.

Audiobeitrag
Stilisierte Uhr

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Podcast

zum Artikel Kein Gott, nirgends. Die Freiheit der Ungläubigen

Ende des Audiobeitrags

Wir können an Gott glauben. An den wissenschaftlichen Fortschritt. An uns selbst als einzigen Maßstab. Oder daran, dass Religionen Gemeinschaften spalten und politische Konflikte verschärfen - wie derzeit im Nahen Osten zu sehen. Wäre aber die Welt einfacher zu regieren ohne Glaubensvorstellungen? Sind etwa Wissenschaftler ohne ethische Bindungen die besseren Forscher?

In europäischen Gesellschaften sind wir frei, auszuwählen, was und woran wir glauben. Wofür wir uns aber auch entscheiden: Immer hat es mit der Suche nach Halt und Identität zu tun. Nach Zugehörigkeit zu einer größeren Gemeinschaft. Was haben Atheisten diesen Suchenden anzubieten? Und warum lassen sich Politiker so gerne auf Kirchentagen sehen?

(Wiederholung vom 12.06.2017)

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit