Podcast Der Feind im eigenen Haus - Wenn Politik ferngesteuert wird

Stilisierte Uhr

Im Bundestag wird es einen Abgeordneten geben, der zu uns gehört und den wir absolut unter Kontrolle haben. So steht es in einem russischen Strategie-Papier, das ein internationales Journalistenteam veröffentlicht hat. Der Mann, den Moskau an der Leine zu führen hofft, ist Mitglied der AfD. Seine Name: Markus Frohnmaier. Seine Aufgabe: Die Weltsicht Putins zu verbreiten. Und genau das tut Markus Frohnmaier in Interviews und als Gast auf russischen Veranstaltungen. Die völkerrechtswidrige Annexion der Krim? Müsse man akzeptieren, sagt der Abgeordnete der AfD ungerührt. Das weckt Erinnerungen an die ideologischen Schlachten des 20. Jahrhunderts, als sich die europäischen Völker von sogenannten " Fünften Kolonnen“ bedroht fühlten. Nämlich von Verrätern in den eigenen Reihen, die angeblich das Geschäft fremder Mächte besorgten: Sei es für Nazi-Deutschland , sei es für die Kommunisten in der Sowjetunion. Noch während der Nato-Nachrüstungsdebatte diffamierte ein CDU-Generalssekretär die SPD als "Fünfte Kolonne Moskaus“. Heute richtet sich dieser Verdacht vor allem gegen Rechtspopulisten. Gegen Parteien, deren Ziel es ist, die Werte der Europäischen Union zu untergraben. Geht die Propaganda- Schlacht in eine neue Phase?

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit