Podcast Der Tag auf Weltreise: Mexiko-City

Stilisierte Uhr

Die Hauptstadt von Mexiko bietet viele Überraschungen. Der Stadtteil Condesa zählt zu den größten zusammenhängenden Art-Déco-Vierteln der Welt. Hier gibt es auch grüne Oasen zum Entspannen. Neben mehreren kleinen Parks bieten grüne Innenhöfe in ehemaligen Herrenhäusern Ruhe. Oder die Dachterrasse auf dem dreistöckigen Mercado Roma. Der Markt steht im gleichnamigen Szeneviertel mit seinen abwechslungsreichen Restaurants und Cafés. Hier kann man sich nach den anstrengenden Touren durch die Museen der Stadt stärken. Die lohnen nicht nur wegen der dort ausgestellten modernen Kunst, sondern auch wegen ihrer spektakulären Architektur. Ein Besuch im ehemaligen Haus der weltberühmten Malerin Frida Kahlo ist natürlich ein Muss. Und wer sich für die politische Geschichte des 20. Jahrhunderts interessiert, der kann die Villa Trotzki besuchen, das Haus, in der der ehemalige Gründer der Roten Armee 1940 ermordet wurde. Oder man geht in die Río de la Plata 2, wo die jüdische Schriftstellerin Anna Seghers den Naziterror überlebte.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit