Podcast Der Tag auf Weltreise: New York mit Antje Passenheim

Stilisierte Uhr

Was gibt es Neues aus Big Apple? In den Immobilienseiten über den New Yorker Wohnungsmarkt konnte man gerade eine irre Zahl lesen. Gerade hat ein Finanzmakler eine Penthaus-Wohnung für 238 Millionen Dollar gekauft. An der feinen Adresse Central Park South. Eine solche Summe wurde für eine Wohnung in New York noch nie gezahlt. Noch ist der Wolkenkratzer nicht fertig, und der Eigentümer wird auch nicht regelmäßig dort sein. Deshalb streitet man jetzt in New York um die Einführung einer Steuer für Zweitwohnungen. Denn im Rathaus der Stadt, die ja angeblich nie schläft, fragt man sich: Was haben wir von solchen Eigentümern und den Summen, die sie für Immobilien zahlen? Das muss sich die New York Times in diesem Fall nicht fragen. Sie weiß, was sie von einem anderen Immobilien-Unternehmer hat. Der Mann, dem der Trump-Tower gehört und der seinen Namen trägt, hält die Reporter und die Auflage der weltbekannten Tageszeitung wirtschaftlich am Leben. Die Zeitung und der Präsident: beide sind sich in inniger Feindschaft zugetan. Allerdings haben die New Yorker dieselbe Leidenschaft wie der Präsident. Um Geld dreht sich alles, und groß ist nicht groß genug. Das fasziniert immer noch Touristen aus aller Welt. Und in diesem Jahr sollen es ganz besonders viele werden.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit