Podcast Klassenfahrt nach Auschwitz oder Die Zukunft der Erinnerung

Stilisierte Uhr

Auschwitz. Ein historischer Ort, ein Tatort. Auschwitz, ein Symbol, eine historische Mahnung. 40% der deutschen Schüler wissen nicht, was im Konzentrations- und Vernichtungslager geschah, so eine aktuelle Umfrage. Das soll sich ändern. Mit dem Programm "Jugend erinnert" will die Bundesregierung noch mehr Schülern und Schülerinnen den Besuch einer KZ-Gedenkstätte ermöglichen. Nur noch wenige Überlebende können vom "Alltag" im Lager berichten. Die Haare der Toten, die in Ausschwitz ausgestellt sind, werden sich nicht mehr lange erhalten lassen, obwohl die Konservatoren hart daran arbeiten, die Erinnerung zu bewahren. Wie wichtig ist diese Erfahrung für junge Leute? Was bringt eine Klassenfahrt ins Grauen, nach Auschwitz?

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit