Podcast Nur noch eine Folge – Suchtfaktor Serie

Stilisierte Uhr

Sind Sie heute Abend auch mit der Serie "Game of Thrones" verabredet? Haben wie viele Millionen Menschen der achten und letzten Staffel entgegen gefiebert? Diskutieren mit ihren Mitmenschen, ob sie nun gelungen ist oder inzwischen zu kommerziell? Das Fantasy-Drama, eine Adaption des literarischen Mammutwerks "Ein Lied von Eis und Feuer" von George R. R. Martin ist das Beispiel für einen wachsenden Serienhype. Binge-Watching oder Komaglotzen beschreibt das Phänomen, nicht mehr aufhören zu können - Folge auf Folge schauen zu müssen. Auch Deutschland setzt auf Hochglanz-Produktionen und hat mit Serien wie "Babylon Berlin" oder "4 Blocks" Erfolg. Die Berlinale hat ihr Herz für Serien mit Starbesetzung schon lange entdeckt. Hat die Serie den Gesellschaftsroman ersetzt? Sind Serien das neue Kino - mit welchen Folgen? Und während die Zuschauer aller Generationen ihrer nächsten Lieblingsserie entgegenfiebern, bietet der Markt ihnen immer neue Formate und Längen, setzt auf Vielfalt und Masse: Die Serie nach Maß. Inzwischen ist das Angebot so groß, dass man schon mal den Durchblick verliert.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit