"China ist keine ferne Bedrohung mehr, China ist da! Politisch und wirtschaftlich", sagt der Chinaexperte Frank Sieren. Das Reich der Mitte ist ehrgeizig, schnell und gut organisiert, es ist innovativ wie das Silicon Valley und bestimmt zunehmend die internationalen Spielregeln.

China setzt auf Wachstum und digitale Technologien. Auf allen Kontinenten investiert es in Bodenschätze, Schlüsselindustrien und Infrastruktur – auch in Deutschland. Das 1000-Milliarden-Dollar-Projekt der Neuen Seidenstraße reicht bis Duisburg. An den Aktienmärkten gehören Alibaba und Tencent inzwischen zu den weltweit größten Unternehmen.

Der 51-jährige Frank Sieren ist in Saarbrücken geboren und hat in Berlin Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Wirtschaft studiert. Er ist China-Korrespondent für das "Handelsblatt". Zuvor schrieb er für verschiedene überregionale Zeitungen. Seit fast 25 Jahren lebt er in Peking. Im "hr2-Doppelkopf" zeigt der China-Experte, wo China uns direkt herausfordert und was die neue Weltmacht für uns bedeutet: sie ist sowohl Chance als auch Gefahr.

Gastgeberin: Karin Röder

Weitere Informationen

Buchhinweis:

Frank Sieren: "Zukunft? China!* Wie die neue Supermacht unser Leben, unsere Politik, unsere Wirtschaft verändert", Penguin 2018, Preis: 22,- Euro

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit