Seit August 2017 ist der Dirigent Patrick Lange Generalmusikdirektor des Staatstheaters in Wiesbaden. Und obwohl er noch – im Vergleich zu Kollegen – sehr jung ist, hat er doch schon eine ganz ungewöhnliche Karriere hinter sich.

Nach dem Start als Regensburger Domspatz, erstem Dirigierunterricht mit zwölf Jahren und dem Dirigierstudium in Würzburg und Zürich arbeitete der 1981 geborene Patrick Lange mit großen Dirigenten und Orchestern zusammen. Berlin, Wien, London, Dresden und Sidney waren nur einige Stationen auf seinem Weg nach Wiesbaden. Im "hr2-Doppelkopf" erzählt Patrick Lange von seinen Erfahrungen als international bekannter Künstler, seinen Plänen für die Oper in Wiesbaden, von seiner Liebe zur Musik und vom deutschen Musikbetrieb.

Gastgeberin: Sylvia Schwab

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit