Eine verrückte Idee umsetzen oder einen lang gehegten Traum – viele Menschen getrauen sich das nicht. Renate Daimler ist dafür da, zu zeigen, wie man sich selbst die Erlaubnis gibt, aus eingefahrenen Bahnen auszusteigen.

Es sind die unbewussten Beschränkungen, die uns früh prägen, und oft durchs ganze Leben begleiten: "Ohne Fleiß kein Preis", "Wer nicht hören will, muss fühlen", "Zuerst die Arbeit, dann das Vergnügen". Renate Daimler ermutigt Menschen, aus diesen Mustern auszusteigen.

Die "Selbst-Erlauberin" erzählt auch von einem ihrer eigenen Träume, einem roten Camper, mit dem sie durch die Lande fahren wollte. Es war auch für sie nicht einfach, sich diese Erlaubnis zu geben, denn ihrem Mann gefiel das ganz und gar nicht. „Ich bin Nomadin und mein Mann ist sesshaft“, sagt sie "Ich will in der Natur übernachten, mein Mann in schicken Hotels". Schließlich fanden sie einen Weg, der für beide passte.

Die 70-jährige ist Lehrtrainerin für Systemische Strukturaufstellungen und Persönlichkeitsentwicklung, zertifizierte Out-Door-Guide, Wanderführerin und Autorin. Früher war die Wienerin Flugbegleiterin und auch Radio-und Fernsehmoderatorin. Berufe hat sie sich also schon eine ganze Menge erlaubt…

Im "hr2-Doppelkopf" gibt die "Selbst-Erlauberin" Wegweiser, die helfen können, sein Leben selbst zu gestalten.

Gastgeberin: Karin Röder

Wiederholung vom Juni 2018

Weitere Informationen

Buchhinweis:

Renate Daimler: "Das Buch der Erlaubnis. Aus Liebe zu mir." TB, Kösel-Verlag 2017, Preis: 12,- Euro

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit