Schwester Johanna Domek ist Klosterfrau, lebt seit 44 Jahren in einem dem Schweigen und dem Gebet verpflichteten Benediktinerkloster in Köln. Doch dann wurde Schwester Johanna Domek für die Bühne entdeckt.

Mehr als 30 Mal in drei Spielzeiten stand sie auf der Bühne des Kölner Schauspiels in dem Stück "Glaubenskämpfer".

Johanna Domek Schauspiel Köln
Johanna Domek und ihre Mitspieler im Stück "Glaubenskämpfer" im Schauspiel Köln Bild © David Baltzer / Schauspiel Köln

Schwester Johanna ist ohnehin eine etwas "untypische" Schwester, weil sie durch ihre Bücher, Kurse und Seminare auch außerhalb ihres Klosters bundessweit recht bekannt geworden ist, denn sie ist eine gefragte Interpretin der Benediktinischen Spiritualität. Außerdem arbeitet sie seit Anfang 2015 für die Deutsche Konferenz der Ordensoberen im "Ordensnetzwerk Alternde Gemeinschaften", wo sie sich um die zahlreichen Klöster kümmert, die derzeit wegen Überalterung und Nachwuchsmangel aufgeben müssen.

Gastgeber: Klaus Hofmeister

Weitere Informationen

Buchhinweis:

Sr. Johanna Domek: "Glaubenskämpfer. Der aufrichtige Dialog zwischen den Religionen beginnt bei uns selbst", Camino-Verlag 2017, Preis: 14,95 Euro

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit