Daniel Wisser

Unter dem Titel "Acht Visionen“  haben in Frankfurt das Literaturhaus und das Museum für Kommunikation acht Autorinnen und Autoren um einen literarischen Blick in die Zukunft gebeten.

Einer von ihnen ist der Musiker und mehrfach ausgezeichnete österreichische Schriftsteller Daniel Wisser.

Wie er sich den Dialog zwischen Gegenwart und Zukunft, zwischen Realität und Fiktion, zwischen Kommunikation und Literatur vorstellt, und was das für seine Art zu schreiben bedeutet, darüber erzählt er in hr2.

Sendung: hr2-kultur Kulturcafé, 17.09.2019, 16:45 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit