Vor dreißig Jahren fiel die Mauer, die Deutschland 28 Jahre getrennt hatte.

Marko Martin erinnert in seinem Buch "Dissidentisches Denken - Reisen zu den Zeugen eines Zeitalters" an die geistigen Vorarbeiter, Denker und Wortführer der Regime-Kritik. Pavel Kohout, Milan Kundera, Ahron Appelfeld, Czeslaw Milosz und viele andere sind weitaus mehr als nur Zeitzeugen.

Audiobeitrag
Marko Martin

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Geistiger Widerstand

Ende des Audiobeitrags

Ihre Erinnerungen können uns heute vergegenwärtigen, dass die Umwälzungen eine Vorgeschichte haben, ihre Erzählungen sind notwendige Vervollständigung der Geschichte.

Marko Martin: Dissidentisches Denken, Die Andere Bibliothek, Preis: 42 Euro
Marko Martin: Dissidentisches Denken, Die Andere Bibliothek, Preis: 42 Euro Bild © Die Andere Bibliothek

Wir blicken mit Marko Martin im Gespräch zurück auf die Zeit vor 1989, in der die Gedanken sich aufmachten in Richtung Freiheit. Ab 17:10 Uhr im hr2 Kulturcafé.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur Kulturcafé, 09.08.2019, 17:10 Uhr

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit