Wenn es um Reime geht, ist der Klavierkabarettist Bodo Wartke unschlagbar. Jetzt hat er sich mit Antigone einen Klassiker vorgenommen.

BODO WARTKE  Antigone
Eteokles und Polyneikes begegnen sich in der Schlacht, die sich an der Bild © Sven Schütze

Musikalisch kurzweilig, frech und intelligent hat er die griechische Tragödie nach Sophokles neu interpretiert.

Alle Rollen des Stücks spielen Wartke und seine langjährige Bühnenpartnerin Melanie Haupt in rasanten Rollenwechseln, mit wenigen Requisiten und minimalistischem Bühnenbild, komplett gereimt und in moderner Sprache.

Videobeitrag

Video

zum Video Trailer Bodo-Wartke Antigone

Ende des Videobeitrags

Wie das geht, das erzählt Bodo Wartke ab 17:05 Uhr im hr2-Kulturcafé.

WeitereThemen

MARS
MARS von Marius Mayenburg Bild © Jessica Schäfer | Schauspiel Frankfurt

"Mars" von Marius von Mayenburg

Marius von Mayenburgs neues Stück entwirft eine düster-skurrile Vision einer womöglich nicht allzu fernen Zukunft.
Wenn es mit der Welt weiterhin bergab geht und die natürlichen Ressourcen aufgebraucht sind, bleibt nur eine Flucht ins All.

Doch so einfach ist es nicht einen überbevölkerten Planeten zu evakuieren. Ein hartes Auswahlverfahren ist die Folge.

Marius von Mayenburg
Marius von Mayenburg Bild © Katharina Birus | Schauspiel Frankfurt

Der Dramatiker Marius von Mayenburg macht sich über dieses Szenario nicht lustig, auch wenn er es in seinem Stück "Mars", das am Samstagabend am Frankfurter Schauspielhaus in der Regie des Autors selbst uraufgeführt wurde, nicht unbedingt bierernst nimmt.

Es ist für ihn Anlass darüber nachzudenken, was Menschen bewegen könnte, abzuhauen. Darüber und wie es ist seinen eigenen Text zu inszenieren spricht er im hr2-Kulturcafé ab 16:10 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit