Zerstört politische Korrektheit die Freiheit der Kunst? Die Übermalung eines vermeintlich sexistischen Gedichts von Eugen Gomringer.

Audiobeitrag

Podcast

zum Artikel Kunstkritiker und "Die Zeit"-Redakteur Hanno Rauterberg über die Freiheit der Kunst

Ende des Audiobeitrags

Die Proteste gegen die Mädchen-Bilder des Malers Balthus oder die Empörung über das Bild von Dana Schutz, das einen gestorbenen schwarzen Jungen zeigt.

Viele Diskussionen gab es um Kunstwerke, weil dies Gefühle verletzen würden.

Cover  Hanno Rauterberg: Wie frei ist die Kunst?: Der neue Kulturkampf und die Krise des Liberalismus
Hanno Rauterberg: Wie frei ist die Kunst?: Der neue Kulturkampf und die Krise des Liberalismus, Suhrkamp Verlag, Preis: 14 Euro Bild © Suhrkamp Verlag | hr

Hanno Rauterberg, Kunstkritiker der Wochenzeitung "Die Zeit“ hat in einem Essay analysiert, wie politische Korrektheit die Autonomie der Kunst beschneidet.

Was diese Kunstdebatten über unsere Welt verraten, darüber spricht Hanno Rauterberg im hr2-Kulturcafé ab 17:10 Uhr.

Spannende Saiten

Raimund Trenkler
Raimund Trenkler Bild © Andreas Malkmu
Audiobeitrag

Podcast

zum Artikel Der Gründer der Kronberg Academy, Raimund Trenkler, über 25 erfolgreiche Jahre und eine spannende Zukunft

Ende des Audiobeitrags

Spannende Saiten zeigt die Kronberg Academy auch in diesem  Jahr. Die Stiftung in Kronberg, die Geiger, Bratschisten und Cellisten durch Begegnung, Unterricht und Inspiration fördert, feiert in diesem Jahr ihr 25jähriges Bestehen.

Gerade wird an einem neuen großen Konzertsaal gebaut, der den Namen des weltberühmten Cellisten Pablo Casals tragen soll. 

Von den beginnenden Cello-Meisterkursen, dem Jubiläumskonzert und den Möglichkeiten des neuen Forums erzählt Raimund Trenkler, Gründer der Kronberg Academy gegen 16:30 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit