Christian Bruhn ist ein Hit-Komponist. Er schrieb Schlager wie "Marmor, Stein und Eisen bricht", "Liebeskummer lohnt sich nicht", "Schuld war nur der Bossa Nova" oder "Wärst du doch in Düsseldorf geblieben".

Audiobeitrag

Podcast

zum Artikel Hit-Komponist Christian Bruhn über seine Arbeit als berühmter Unbekannter

Ende des Audiobeitrags
Videobeitrag

Video

zum Video Trailer: Meine Welt ist die Musik

Ende des Videobeitrags

Er selbst aber blieb dabei außerhalb der Szene nahezu unbekannt. Mit "Meine Welt ist die Musik" ist nun ein Dokumentarfilm über Christian Bruhn erschienen. Das einfühlsame Portrait eines Mannes, der von Anfang der sechziger Jahre bis heute generationsübergreifend Menschen mit seiner Musik begleitete. Regisseurin Marie Reich und ihr Team geben überraschenden Einblick in Christian Bruhns Leben und Werk.

Im hr2-Kulturcafé erzählt Christian Bruhn gegen 17:10 Uhr von den Dreharbeiten und spricht darüber, was Musik für ihn bedeutet.

Weitere Themen

Audiobeitrag

Podcast

zum Artikel Der Schriftsteller Sascha Anderson stellt sein neues Buch vor

Ende des Audiobeitrags

Nach 10 Jahren legt Sascha Anderson erstmals wieder einen Gedichtband vor. Er habe damit etwa die Hälfte dessen, was noch in der sogenannten Schublade liege, veröffentlicht, so der Lyriker.

Seine Gedichte werden immer wieder auf seine Zeit als bedeutender Protagonist der alternativen Schriftsteller- und Künstlerszene im Prenzlauer Berg in Ost-Berlin bezogen und auf seine Enttarnung als IM des Ministeriums für Staatssicherheit im Jahr 1990.

Spielt dieses Ereignis auch für seinen aktuellen Gedichtband eine Rolle oder hat er sich ganz anderen Themen zugewandt? Nur einige der Fragen an Sascha Anderson heute Nachmittag im hr2-Kulturcafé gegen 16:30 Uhr.

Weitere Informationen

BUCH-HINWEIS

Sascha Anderson: So taucht Sprache ins Sprechen ein, um zu vergessen.
Weissbooks Verlag 2019
Preis: 18 Euro

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit