Adriana Altaras ist ein Multitalent, sie ist Schauspielerin, Autorin, Regisseurin.

Audiobeitrag
Podcast Kulturgespräch

Podcast

Zum Artikel Adriana Altaras ist ein Multitalent - Schauspielerin, Autorin, Regisseurin mit Ihrem neuen Buch.

Ende des Audiobeitrags

In Wiesbaden bringt sie jetzt den erfolgreichen Roman "Hier bin ich“ von Jonathan Foer auf die Bühne.

Ein Roman, in dem es um Eheprobleme, Trennungsschmerz und die Frage nach der eigenen Identität geht. Was gehört zu einem, worüber definiert man sich, wofür lohnt es sich zu kämpfen? Was heißt jüdische Identität heute?

Fragen, die Jonathan Foer in seinem  Roman stellt.  Was daraus in der Regie von Adriana Altaras auf der Bühne wird, das erzählt sie in hr2-kultur gegen 17:10 Uhr. 

Weitere Themen

"Musik und Unendlichkeit" - Konzert im Mathematikum Gießen

Marina Sagorski
Marina Sagorski Bild © Matthias Hartmann

Das Perpetuum Mobile hat viele Musiker fasziniert - von Pachelbel bis Felix Mendelssohn Bartholdy. In seinem Namen schufen sie Musikstücke, die scheinbar unendlich lang in gleichbleibend schneller Bewegung bleiben.

Was liegt also näher als ein Konzert zur "Unendlichkeit“ im Mathematikum in Gießen. Die musikalische Leiterin Marina Sagorski macht uns neugierig darauf – im hr2-Kulturcafé gegen 16:30 Uhr.

Weitere Informationen

Konzert

Sa. 16. Februar 19:30 Uhr
Mathematikum in Gießen
Konzert: Musik und Unendlichkeit Marina Sagorski
Eintritt: 9 Euro | ermäßigt 6 Euro

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit