Der Kunsthistoriker Martin Faass ist seit dem 1. Januar Direktor des Hessischen Landesmuseums Darmstadt. Schon in seiner Kindheit war er von Universalmuseen fasziniert.

Audiobeitrag

Podcast

zum Artikel Martin Faass, neuer Direktor des Hessischen Landesmuseums

Ende des Audiobeitrags

Das erste Foto, das von ihm im Museum entstand, zeigt ihn vor dem riesigen Mammut-Skelett, denn die Sammlung reicht von der Urgeschichte bis zur modernen Kunst. Und außerdem hat sich auch Joseph Beuys vor dem Urzeit-Tier fotografieren lassen, als er den berühmten „Beuys-Block“ dort eingerichtet hat.

Im Hessischen Landesmuseum will Martin Faass mit den Objekten der Sammlung Geschichte mit Geschichten erzählen und aktuelle Bezüge herstellen. Was er alles für das Darmstädter Landesmuseum plant, das erzählt Martin Faass im hr2-Kulturfrühstück gegen 9:10 Uhr.

Weitere Themen

Das Hörerwunschgedicht im hr2-Kulturfrühstück, zwischen 10:00 und 10:15 Uhr

Brot im Ofen
Bild © Imago

Friedrich Wilhelm Weber:
Es wächst viel Brot in der Winternacht …

Hörerin R. Elliesen aus Frankfurt schreibt:

Dieses Gedicht habe ich vor ca. 60 Jahren in der Schule gelernt und es ist bruchstückhaft immer im Gedächtnis geblieben. Passt ja auch zur Winterzeit …

Hinweis Gedichtwunsch

Wenn Sie Ihr Lieblingsgedicht im hr2-Kulturfrühstück hören möchten, schreiben Sie uns – per Post an den Hessischen Rundfunk, hr2-Literatur, 60222 Frankfurt am Main oder kontaktieren Sie uns per Mail-Formular.

Weitere Informationen

BUCHTIPP

Christine Jung: Taunus-Schätze. Meisterwerke schreiben Geschichte(n)
Societäts-Verlag 2018
Preis: 22 Euro
hr2-Kritikerin: Hadwiga Fertsch-Röver

Ende der weiteren Informationen
Beiträge in der Sendung
SendezeitBeitrag
Hörrätsel Finden Sie die richtige Antwort und gewinnen Sie!
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit