Inzwischen melden sich Galerien und Kunstmuseen bei ihm, um auch eine Banane zu bekommen.

Bundesbananenadler von Thomas Baumgärtel an einem Gebäude neben seinem Atelier in Dellbrück. Köln,
Bundesbananenadler von Thomas Baumgärtel an einem Gebäude neben seinem Atelier in Dellbrück. Köln, Bild © picture-alliance/dpa

Mit seiner Banane schuf Thomas Baumgärtel das inoffizielle Logo der Kunstszene. Als Gütesiegel hat er über 3000 Bananen vor die Eingangstüren von Museen, Galerien oder andere Ort der Kunst gesprüht.

Aber die Street-Art ist nur ein Aspekt seiner Arbeit, die Zeichnungen und Druckgrafiken und Fotocollagen umfasst. Seine Aktionskunst zeigt, wie fließend für ihn die Grenzen zwischen Bildwerk und Aktion sind.

Cover Thomas Baumgärtel: Bananensprayer, Wienand Verlag, Preis: 58 Euro
Thomas Baumgärtel: Bananensprayer, Wienand Verlag, Preis: 58 Euro Bild © Wienand Verlag

Neben seinen subversiven Sprayaktionen haben seine Performances und Happenings, erhebliches Aufsehen erregt. Darüber wollen wir gegen 09:10 Uhr mit ihm reden, anlässlich einer Werkschau in Buchform, die gerade beim Wienand-Verlag erschienen ist.

Weitere Themen

Das Hörerwunschgedicht zwischen 10 und 10:15 Uhr

Friedrich Schiller: Der Handschuh

Hörerin Muriel Maia-Flickinger schreibt:

Ich bin Brasilianerin, lebte im extremen Süden des Landes, in Novo Hamburgo, mit Deutscher Kolonisierung. Ich selbst habe einen sehr entfernten deutschen Vorfahren, wusste aber damals nichts davon. Dort habe ich dieses Gedicht in der Schule gefunden, mich dafür begeistert und es einige Male auswendig, in portugiesische Übersetzung natürlich vorgetragen. Später, als Hochschullehrerin, habe ich meinen Mann, einen Deutschen, und die deutsche Sprache kennengelernt.  Als ich nach Deutschland kam und Schiller. Goethe und die Romantik näher studierte, verstand ich warum ich schon damals, als junges Mädchen, von der Ballade fasziniert war...

Hinweis Gedichtwunsch

Wenn Sie Ihr Lieblingsgedicht im hr2-Kulturfrühstück hören möchten, schreiben Sie uns – per Post an den Hessischen Rundfunk, hr2-Literatur, 60222 Frankfurt am Main oder kontaktieren Sie uns per Mail-Formular.

Weitere Informationen

Buchtipp

Juli Zeh: Gebrauchsanweisung für Pferde
Piper Taschenbuch 2019
Preis: 15 Euro
hr2-Kritikerin: Ursula May

Ende der weiteren Informationen
Beiträge in der Sendung
SendezeitBeitrag
Hörrätsel Finden Sie die richtige Antwort und gewinnen Sie!
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit