Am Vorabend des Literaturtages packen wir schon mal die Koffer für den Ausflug ins Literaturland Hessen und sichten die Reiselektüre.

Geschichten vom neuen Landleben, Gedichte und Gedanken über Heimat und Fremde, Lustiges und Lehrreiches aus Stadt, Land und Fluss. Am Mikrofon erwartet Sie Karoline Sinur.

Bereits zum siebten Mal geht das Literaturfestival zwischen Allendorf und Zwingenberg auf literarische Spurensuche. Es bietet regionalen Autorinnen und Autoren eine Bühne, lädt Dichter und Poetry Slammer ein und präsentiert in Museen und Vereinen, in Buchhandlungen und in der freien Natur Literatur aus 500 Jahren.

Der "Tag für die Literatur" wird im Rahmen des Netzwerkprojekts "Literaturland Hessen" von hr2-kultur gemeinsam mit dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK), dem Hessischen Literaturrat e.V., dem Verein der Freunde und Förderer des Literaturlands Hessen e.V. und allen beteiligten Kulturinstitutionen und Vereinen organisiert.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit