Die in Frankfurt am Main ansässige Crespo Foundation hat einen neuen Literaturpreis ins Leben gerufen: Wortmeldungen – Literarisch schreiben. Kritisch verorten.

Der mit 35.000 Euro dotierte Preis zeichnet herausragende deutschsprachige literarische Texte aus, die sich mit gesellschaftspolitischen Herausforderungen unserer Zeit auseinandersetzen. Am 6. Mai wurde der Schriftstellerin Petra Piuk der Preis verliehen.

Im Anschluss an die Preisverleihung fand eine Gesprächsrunde zum Thema "Nein heißt ja … Sprache. Macht. Gewalt." statt, die das Thema des prämierten Textes aufnahm und erweiterte. Auf dem Podium waren: Petra Piuk, Daniela Striegl, Jakob Augstein und Feridun Zaimoglu. Es moderierte Insa Wilke.

In der Kulturszene Hessen hören Sie das Podiumsgespräch. Die Lesung aus dem Gewinnertext von Petra Piuk senden wir in der Spätlese am 19. Juni um 22.00 Uhr.

Audiobeitrag

Podcast

zum Artikel Wortmeldungen - "Nein heißt ja " Sprache. Macht. Gewalt

Ende des Audiobeitrags
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit