Sendung

zur Sendung Kulturcafé Das Kulturmagazin am Nachmittag

Ein junger Mann reist nach New York, um das Notizbuch seiner Urgroßmutter Martha bei Sotheby's versteigern zu lassen. Es enthält bislang unbekannte Skizzen und Zeichnungen von Feininger, Klee, Kandinsky und anderen Bauhaus-Künstlern. Martha wird 1900 als Tochter des Kapellmeisters eines kleinen Dorfes in Pommern geboren. Von dort geht sie ans Bauhaus in Weimar - ein gewagter Schritt.

Podcasts

Mehr zu ...

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit